Gibt es Liebe auf den 1. Blick?

Das hat sich oder wurde bestimmt jeder schon mal gefragt.

Habt ihr die Frage mit ja oder mit nein beantwortet? Oder habt ihr sie vielleicht früher mal mit nein beantwortet und nun würdet ihr sie mit ja beantworten, weil ihr die richtige Personen nun kennengelernt habt? Oder habt ihr sie vielleicht früher mit ja beantwortet, und nun würdet ihr sie mit nein beantworten, weil sich die große Liebe auf den 1. Blick schon wieder in Luft aufgelöst hat? Oder wisst ihr möglicherweise gar nicht, was ihr dazu sagen sollt?

Tja, egal. Egal was eure Antwort dazu ist oder war. Denn die Würfel sind gefallen. Das Statistik-Portal hat im März 2014 ein für alle mal offiziell nachgefragt, in einer repräsentativen Studie mit 1.049 Männern und Frauen zwischen 19 und 49 Jahren.

Was glaubt ihr? Glaubt die Mehrheit der Deutschen an Liebe auf den ersten Blick? Oder sind wir wirklich das gänzlich unromantische Volk, für das uns vor allem unsere südlichen Nachbarländer gerne halten?

Weit gefehlt! Schaut euch die Ergebnisse der Studie unter folgendem Link selbst an: 

Statistik: Glauben Sie an die Liebe auf den ersten Blick? | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

Wer hätte das gedacht! 3 von 4 Deutschen glaubt tatsächlich an die Liebe auf den 1. Blick! Nur ca. 25% können damit nichts anfangen.

Mit so einer überwältigenden Mehrheit hätte ich selbst ehrlich gesagt nicht gerechnet.

Interessant ist auch der Unterschied zwischen den Geschlechter. Wobei – welcher Unterschied? Männer und Frauen sind sich – ausgerechnet in dieser Frage – ausnahmsweise mal vollkommen einig. Die winzigen 3 Prozentpunkte, die Frauen laut dieser Statistik doch eher an die Liebe auf den ersten Blick glauben, führe ich jetzt einfach mal auf die vergleichsweise kleine Stichprobengröße n=1.049 zurück. Da kann so ein kleines Delta in der Zustimmung schon mal vorkommen.

Wenn ich aber den Machern der Studie an dieser Stelle noch ein kleines Feedback geben darf… dann mache ich das auch.

Und zwar fehlt mir die Antwortmöglichkeit “neutral” bzw. “Ich weiß es nicht”. So war man gezwungen sich zu entscheiden, und da es in der Natur des Menschen liegt, dass es einem schwerer fällt “nein” als “ja” zu sagen, halte ich das Ergebnis der Studie für nicht sooo valide. Ich hätte das anders gemacht.

Aber sei es drum – ich freue mich dennoch, dass diese Studie bzw. Umfrage durchgeführt wurde und ich danke allen, die mitgemacht haben. Ihr sorgt dafür, dass Deutschland ein lebenswerter Ort voller (möglicher) Lieben auf den 1. Blick ist.

Aber mal ganz im Ernst. Natürlich GIBT es die Liebe auf den 1. Blick. Nur kann sie halt leider bei weitem nicht jeden erwischen. Aber dass es bei dem ein oder anderen (Pärchen) hinhaut, halte ich für selbstverständlich. Schon rein statistisch … 😉