Das mamuku Festival wird allen in guter Erinnerung bleiben

Das mamuku Festival in Obernburg am Main hat leider nur ein einziges Mal stattgefunden. 2014 war das erste und letzte Jahr, in dem das mamuku Festival, das vielen Menschen aus der ganzen Region und darüber hinaus große Freude bereitet hat, stattgefunden hat.

Das mamuku Festival 2014 – Überraschungserfolg aus dem Nichts

Das mamuku Festival 2014 war ein absoluter Überraschungserfolg. Als Neuling am Festival-Himmel – im Kampf gegen unvergleichbar größere Wettbewerber – konnte sich das mamuku schnell einen guten Namen machen. Das mehr als vorzeigbare Line-Up von 2014 mit z.B. Nena und Glasperlenspiel hatte zahlreiche Besucher aus Nah und Fern angelockt und begeistert. Ein weiteres Highlight war für viele sicher auch Revolverheld. Hier ein Video-Mitschnitt von ihrem Auftritt beim mamuku Festival 2014 mit Ihrem beliebten Song “Ich lass´ für dich das Licht an”.

Angesichts dieser Gänsehaut-Atmosphäre hofften alle, die dies live und hautnah miterleben durften, dass sich das Festival zu einer festen Größe in der deutschen Festival-Landschaft entwickeln würde. Man hoffte es nicht nur, man ging eigentlich sogar ein bisschen davon aus.

 

Das mamuku Festival 2015 – Leider kein Wiedersehen

Doch leider Gottes gab es kein Wiedersehen. Nicht nur mit Revolverheld, sondern mit dem gesamten mamuku Festival. Trotz der positiven Erfahrungen aus dem Vorjahr und dem guten Echo in der Presse, konnten scheinbar nicht genügend Festival Tickets unter die Leute gebracht werden, um die aufwändige Organisation sowie Gagen für Top-Acts etc. stemmen zu können. So wurde das mamuku 2015, welches für den 3.-5. Juli geplant war, ca. einen Monat vorher bedauerlicherweise abgesagt. Vielleicht war die Konkurrenz an Festivals in Deutschland doch zu übermächtig.

Gerade für mich, die aus der Region kommt, ist das damals sehr, sehr schade gewesen. Denn das mamuku Festival hat der ganzen Region zweifelsohne etwas gegeben, was sie lange nicht kannte und was sie auf jeden Fall verdient hat. Sicherlich haben es sich auch die Veranstalter, die bestimmt viel Herzblut u.v.m. in das mamuku investiert hatten, nicht leicht gemacht mit dieser Entscheidung.

Doch was nützt es, dem mamuku hinterherzutrauern – erfreuen wir uns lieber an den tollen Erinnerungen aus 2014, denn diese werden für immer bleiben. Ich freue mich, dass “mamuku” nun als dieser Blog weiterleben darf, in dem ich mich von nun an immer wieder zu Wort melden werde, um Euch mit interessanten Themen – nicht nur rund um das Thema Festivals & Konzerte, was allerdings eines meiner größten Hobbies ist – zu versorgen.

Für alle, die über die Absage im Jahr 2015 genau so traurig waren wie ich, habe ich hier nochmal die Eckdaten zusammengefasst, wie sie eigentlich geplant waren für das große mamuku Festival 2015 in Obernburg am Main.

Wann und Wo

Das mamuku 2015 hätte vom 3.-5.7.2015 etwas außerhalb der Stadt Obernburg im Landkreis Miltenberg stattgefunden.

Line-Up

Auch 2015 hätte sich das Line-Up durchaus sehen lassen können:

  • JAN DELAY & DISKO NO. 1
  • ANDREAS BOURANI
  • THE BASEBALLS
  • GREGOR MEYLE
  • MOOP MAMA
  • MADELINE JUNO
  • BLUTJUNGS

…und das waren nur einige der Top Acts. Vor allem Gregor Meyle hätte ich wirklich gerne erlebt. Den hatte ich bis dahin noch nie live gesehen. Mittlerweile konnte ich das allerdings nachholen. Bereits einige Male durfte ich ihn nun schon auf Festivals hören. Das nächste Mal direkt morgen Abend wieder beim Monschau Festival 2018.

 

Ich bin sicher, es wäre wieder genau so klasse geworden wie schon 2014 – wenn nicht noch besser 🙂

Vielleicht hilft Euch mein Blog ja etwas über den Verlust des mamuku Festivals hinweg. Das würde mich wirklich freuen!!!

Viel Spaß, alles Gute und bis zum nächsten Post.