Die Künstler mit den meisten verkauften Tickets in 2017

Heute möchte ich Euch eine interessante Statistik vorstellen – auch wenn das für einige vielleicht schon nach einem Widerspruch in sich klingt…
Und zwar möchte ich euch die TOP-10 Musiker mit den erfolgreichsten Tourneen im Jahr 2017 vorstellen – gemessen an den Ticketverkäufen. Doch bevor ich die Katze aus dem Sack lasse, möchte ich, dass ihr mal eine Schätzung abgebt.

Also, was glaub ihr: Wie viele Konzert-Tickets hat die Nummer 1 der Liste im Jahr 2017 wohl unter die Leute bringen können? Und um wen handelt es sich? Scrollt runter, wenn ihr die richtige Auflösung sehen wollt…

Aber erst schätzen 😉

 

Es geht doch nichts über ein gut besuchtes Konzert oder Festival

 

Die richtige Antwort ist 2,71 Millionen Tickets. 

Doch wer ist der Glückliche bzw. wer sind die Erfolgreichen? Ich möchte Euch nicht weiter auf die Folter spannen, deshalb hier nun die Rangliste. Doch in klassischer Click-Bait-Manier kann ich mir diesen Teaser nicht verkneifen:

“Bei Nummer 8 werdet ihr euren Augen nicht trauen!!”

 

1. Platz U2 2,71 Mio. Tickets
2. Platz Guns N´Roses 2,68 Mio. Tickets
3. Platz Coldplay 2,46 Mio. Tickets
4. Platz Bruno Mars 2,03 Mio. Tickets
5. Platz Depeche Mode 1,81 Mio. Tickets
6. Platz Metallica 1,57 Mio. Tickets
7. Platz Ed Sheeran 1,53 Mio. Tickets
8. Platz Garth Brooks 1,43 Mio. Tickets
9. Platz Green Day 1,12 Mio. Tickets
10. Platz Justin Bieber 1,04 Mio. Tickets

Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/303804/umfrage/top-20-musik-tourneen-weltweit-nach-verkauften-tickets/

 

Hand aufs Herz, wer von euch kennt Garth Brooks?

Ich mache mal den Anfang: Ich nicht.

Dank Google hat es aber gar nicht lange gedauert, bis ich wusste, wer er ist. Garth Brooks macht Country-Musik bzw. mixt diese mit moderneren Elementen und ist eine große Nummer – wie sollte es auch anders sein – in den USA. Zumindest immerhin so groß, dass es für 1,43 Mio. verkaufte Tickets in 2017 und damit Platz 8 in unserer Bestenliste reicht. Herzlichen Glückwunsch.

Der Rest der Liste besteht dann aus den üblichen Verdächtigen. Und Bono von U2 ist nicht nur einer der größten Klimaretter, sondern auch kein schlechter Ticketverkäufer. Wieder was gelernt.

Beachtlich ist hierbei allerdings auch, dass selbst der Letzte in unserer Liste der Besten (Justin Bieber) noch über 1.000.000 Konzerttickets verkaufen konnte. In nur einem einzigen Jahr. Man stelle sich vor, wie viel Geld damit wohl verdient wird. Wagen wir doch mal eine kleine Rechnung:

In dieser Künstler-Kategorie kann man durchaus von einem durchschnittlichen Ticketpreis von 100€ ausgehen. Natürlich muss davon auch einiges an Kosten abgezogen werden, die zweifelsohne anfallen: Die Locations, Licht- und Bühnentechnik, professioneller Sound, Management & Organisation und so weiter. Machen wir die in meinen Augen realistische Annahme, dass pro Ticket 30€ als “Gewinn” beim Künstler hängenbleiben. Dann hätte Herr Bieber in unserem Beispiel mit (abgerundet) 1 Mio. verkauften Tickets in etwa einen Gewinn von 30.000.000 € gemacht. Mit Singen. Nicht schlecht, oder?

 

Und die Moral von der Geschicht´?   –   Ich nehm´ab jetzt Gesangsunterricht. 

Von meinen Fortschritten werde ich euch hier berichten 😉